Blog

Vollmond im Wassermann am 7. August 2017 und partielle Mondfinsternis.


Die aktuelle Zeitqualität fordert uns dazu auf, genau hin zu spüren, welche vielleicht auch kollektiven Denkmuster uns daran hindern, in unserer Persönlichkeit zu wachsen und emotionale Wiederholprogramme nun endlich hinter uns zu lassen.

Es ist ein Jahr der Wandlung und der Wandlungszyklus wird auch im nächsten Jahr deutlich spürbar sein. (neuer Sonne-Mars Zyklus)

Der Vollmond im Wassermann am 7. August wird begleitet von einer partiellen Mondfinsternis, die in Australien sichtbar ist. Finsternisse haben immer etwas sehr Mystisches und begleiten uns in unsere tiefsten Abgründe und Abhängigkeiten, um uns selbst mit einem neuen Wissen daraus zu befreien.

In welchen Bereichen deines Lebens bist du (noch) nicht authentisch und lebst so, wie es für dich stimmig ist? Wie kannst du im Zusammensein mit anderen Menschen oder Beziehungen deinen (Herzens-)weg gehen, ohne deine Gefühle abspalten zu müssen, um es anderen Recht zu machen?

Welche Erkenntnisse ziehst du aus den letzten Jahren, wo bist du über dich selbst hinaus gewachsen und brauchst jetzt mehr Raum für deine eigene Heilung? Welche Themen kannst du (noch) nicht in Worte fassen, spürst aber, dass sich etwas verändern muss, damit du deine eigenen Ziele besser verfolgen kannst und wie kannst du dich emotional aus Abhängigkeiten befreien?

Lässt du dir immer noch gerne vorschreiben, wie DU zu leben hast?

Wieviel Raum schenkst du dir selbst täglich, um in dich hinein zu spüren, mit dir selbst eins zu sein, emotional, geistig, seelisch?

Oder läufst du (noch) mit deinen Masken herum, um es anderen recht zu machen, um Konflikte zu vermeiden?

Der Spagat zwischen Authentizität und Rollenspielen wird immer größer und es kann unter Umständen zu Brüchen kommen, dort, wo kein ehrliches Miteinander an der Tagesordnung steht, dort, wo dringend etwas bereinigt werden muss, weil man sich sonst selbst aufgibt.

In welchen Bereichen deines Lebens möchtest du gerne jetzt reinen Tisch machen?

Es ist allerdings ratsam, die eigenen Emotionen bewusst zu steuern, sonst kann es zu gröberen Konflikten und Unstimmigkeiten kommen, es herrscht eine sehr hitzige, emotional aufgeladene und leidenschaftliche Stimmung, die bei Unachtsamkeit auch kippen kann und dann unter Umständen selbstzerstörerisch wirkt.

Es ist empfehlenswert, den eigenen Emotionen auf den Grund zu gehen und genau zu prüfen, ob sie mit der jetzigen Situation zu tun haben oder von einer Erinnerung an Verletzungen aus der Kindheit herrühren und der Schmerz einfach nicht mehr zu halten ist.

Bleiben wir immer fair, auch wenn ein Streit eskalieren könnte, das Gegenüber ist oftmals ‚nur‘ der Auslöser für lange verdrängte und abgespaltene Erlebnisse, die endlich aufgearbeitet werden möchten.

Ehrlichkeit wird gefordert, zu dir selbst und anderen gegenüber, dann kannst du deine ganze Kraft nützen für neue und erfolgreiche Lern-schritte, für einen Neuanfang in dem Bereich, der dir am Herzen liegt.

Ich wünsche uns allen eine intensiv reinigende und klärende Zeit, dann wird es leichter werden, es wird sich noch viel mehr Freude und Gelassenheit in deinem Leben einstellen können, so wie du sie vielleicht (noch) nicht (nie?) kennen gelernt hast. Lassen wir alle Schatten los, die uns nicht mehr begleiten können, endlich hinter uns und besinnen wir uns auf unsere wahren Herzensanliegen. Wahre Freiheit beginnt dort, wo du frei bist von der Beurteilung anderer Menschen, wo du ganz zu dir selbst stehst und dich annimmst, so wie du bist und für dich selbst Verständnis zeigst. Seelenfrieden ist ein stiller Prozess, der bei dir selbst beginnt und in deinem Herzen endet. Du selbst erlaubst dir, glücklich zu sein und dich auf das Schöne und Erfüllende im Leben zu konzentrieren. Schenken wir uns Zeit für seelisches Wachstum und verwandeln wir uns zu dem Menschen, der wir gerne sein möchten!




Featured Posts
Archive
Follow Me
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon